Donnerstag, 16. Februar 2012

Seesterne & Muschel

Maritime Motive für eine frische Brise

Hallo Schönheiten,

heute möchte ich mal etwas anderes als Kosmetik und Outfits zeigen. Wenn ihr möchtet kann ich euch nochmal mehr von diesen Post schrieben. "Ich hätte da was vorbereitet"


 
Motivhöhe
80 cm

Material
Keilrahmen,
20 x 80 cm

Acrylfarbe in Weiß Hellbau, Kobaltblau, Dunkelblau und Türkis

Strukturpaste, feine Körnung
Malmesser oder Spachtel


1.       Den Keilrahmen mit Bleistift und Lineal in fünf Felder je 16 cm Höhe einteilen. Anschließend die Motive von Vorlage übertragen. Die einzelnen Felder den zunächst mit Strukturpaste gestalten. Es empfiehlt sich, die Felder vor dem Bearbeiten mit Kreppband nach ausßen hin abzukleben. Im obersten Feld etwas Strukturpaste mit dem Malmesser in waagerechter Führung unregelmäßig verteilen. Im2. Und 4. Feld die Passte mit dem Borstenpinsel dick auf das Motiv tupfen. Bei der Muschel die Konturen der einzelnen Teilflächen aussparen und mit dem Pinselstiel oder dem Malmesser Rillen auf diesem Muschelflächen andeuten. Auf dem 3. Feld an den beiden Rändern und in der Mitte je einen etwas breiteren Streifen mit der Paste auftupfen. Auch auf der erste Welle im 5. Feld Strukturpaste mit dem Borstenpinsel auftragen. Und über Nacht trocknen lassen.
2.       Schließlich die einzelnen Flächen farblich gestalten:
FELD 1: Mit dem breiten Borstenpinsel abwechselnd Hellblau, Kobaltbau und Türkis auftragen und mit Wasser in waagerechter Richtung verstreichen. Überschüssige Farbe mit einem Lappen abtupfen. Für hellere Stellen evtl. noch mal mit Weiß nacharbeiten.

FELD 2: Dunkelblau mit etwas Wasser verdünnen und damit die Schattenseiten der Seesterne bemalten. Danach durch Zufügen von Wasser zu den Lichtseiten hin heller werden. Überschüssige Farbe mit dem Lappen abnahmen. Nach dem trockenen mit einem fast trocknen Pinsel vorsichtig mit wenig Weiß über die helleren Seiten Streichen. Den Hintergrund mit einer Mischung aus Weiß und Türkis mit dem breiten Flachpinsel in lockerer Führung auftragen. Für den Schlagschatten der Seesterne die Hintergrundfarbe mit mehr Türkis mischen.

FELD 3: Das Streifenmuster mit unterschiedlich breiten Pinseln frei aufmalen- Dafür die angegebenen Farben verwenden und diese für Farbabstufungen mit Weiß mischen

FELD 4: Die Muschel wie die Seesterne in Feld 2 gestalten, d. h. die Konturen in verdünntem Dunkelblau und die Teilflächen mit stärker verdünntem Dunkelblau. Die Farbe soll sich möglichst in den Vertiefungen absetzen. Mit wenig Weiß im Pinsel vorsichtig über die Struktur streichen. Den Hintergrund um die Muschel herum mit Türkis, Kobaltblau und Dunkelblau nass in nass gestalten.

FELD 5: Auf die oberste Fläche Türkis und Weiß nass in nass vermalen, dabei die Pinselbewegung der Wellenfirm anpassen. Ebenso die obere Wellenreihe mit Hellblau und Weiß gestalten. Für die untere Wellenreiche Kobaltblau verwenden und mit Wasser auf dem strukturierten Untergrund verteilen.

Kommentare:

  1. Das sieht wirklich klasse aus!
    Ich hätte gerne so ein Bild für mein Badezimmer =P

    Ganz liebe Grüße
    http://berrytale91.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  2. Wow, das sieht echt cool aus! :D

    lg http://cindscarrousel.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  3. ist echt toll geworden !

    http://backtobasic-vika.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  4. Ich finde deinen Blog sehr interessant aber leider auch etwas unüberischtlich und er läd nur sehr langsam.

    Schau doch mal bei mir vorbei, habe Lösungen für dich

    http://kleine-internet-hilfe.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  5. also ich bin auf der ebene
    total unbegabt xD

    AntwortenLöschen
  6. ey das ergebnis ist ja echt gut! :DD
    liebe grüße

    AntwortenLöschen
  7. Das sieht wirklich sehr sehr schön aus :)

    Liebe Grüße!
    http://laufmasche.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  8. das bild würde sehr gut in mein badezimmer passen.

    lg sofie

    AntwortenLöschen
  9. wow tolles bild :) ich finde die wellen am schönsten

    lg
    http://rosapassion.blogspot.com/

    AntwortenLöschen

Philosphien, Gedanken, Fetzen, Erinnerungen, Auf-der-Zunge-Liegendes .. kann hier losgeworden werden.
Solannge du fair bleibst und meine Leser achtest, so wie sie es auch mit dir tun würden.
xoxo