Montag, 7. November 2011

Herbsttreffer Mulch

Hallo Schönheiten!
Der Herbst ist da – und seine farbigen, neutralen Lidschattenbegleiter auch. Heute möchte ich euch den dritten Lidschatten aus der neuen Herbsttreffer-Serie vorstellen. Falls ihr noch nicht wisst, was Herbsttreffer sind, habe ich es euch hier erklärt! Nach meinem zweiten Herbsttreffer zum Lidschatten Patina, den ihr euch hier ansehen könnt, geht es dieses Mal um den M.A.C. Eye Shadow in Mulch.

M.A.C. Eye Shadow Mulch

Mulch wird von M.A.C. als “Rotbraun mit bronzefarbenem Schimmer (Velvet)” auf deren Homepage beschrieben. Diese Farbe taucht regelmäßig in Top 10 Lidschatten Videos auf und ist eine -der- Empfehlungen für Anfänger. Er kostet, wie alle anderen Lidschatten von M.A.C., in voller Größe 17,- EUR und im Refill 13,- EUR, enthalten sind 1,5 g. Mit seinem Velvet ist er halbwegs gut zu verteilen, allerdings empfinde ich den Schimmer eher als bröckchenartig und gröber und durch eben diesen fühlt er sich nicht gerade luxuriös an.


 
Ich persönlich habe ihn vor ca. einem Jahr in New York gekauft, weil eben soviele davon geprochen haben.

Mulch – solo
Ich habe diesen Lidschatten einmal solo an einer Brünetten gesehen – das war das erste Mal, dass ich ihn über die Empfehlungsvideos hinaus (damals war er nur wegen seines Hypes hängen geblieben) überhaupt richtig beachtet habe. An ihr fand ich ihn atemraubend. Dies war auch das erste Make-up, das ich mit Mulch geschminkt habe, sobald ich ihn in der Hand hatte.

 
Ich muss sagen, beeindruckend finde ich diesen Look nur in der Großaufnahme. Dieser Lidschatten wirkt je nach Licht eher zu warm und zusammen mit dem goldenen Glitzer (die Partikel sind einfach zu groß, um als Schimmer bezeichnet zu werden, aber vielleicht bin ich da auch eigen) meiner Meinung nach einfach solo an mir nicht schmeichelhaft. In der Sonne glitzert er ordentlich.

Für einen Soloauftritt sind kühle Braun- und Taupetöne bei mir besser geeignet. 

Mulch – mit Anderen
Hier betreten wir ein Terrain, das sehr viele Blogger mehrfach bebaut haben. Die Lieblingskombination Vieler scheint ein Make-up zusammen mit Woodwinked zu sein. Sicherlich klassisch, aber ich finde, dass diese beiden sehr warmen Töne zusammen an mir einfach zu orangelastig und überdreht aussehen.
 
Diese Variante gefällt mir schon viel besser. Dafür habe ich Naked Lunch, auf dem beweglichen Lid verteilt und mit Mulch die Lidfalte und etwas den unteren und oberen Wimpernkranz betont.


Dadurch, dass der Lidschatten nicht das komplette Lid dominiert, wirkt er an mir auch nicht allzu warm. Ich habe ihn in der Lidfalte etwas geschichtet und ich denke, das hat ihm sehr gut getan, denn jetzt hatte ich das Gefühl, dass er nicht flach und langweilig und dimensionslos ist. Auch der Schimmer-Glitzer hat nicht gestört, optisch wirkte der Lidschatten rauchig und gefiel mir so. In dieser Kombination bringt er auch meine Augenfarbe mehr zum Strahlen als mit anderen Lidschatten zusammen, das mag aber ein subjektiver Eindruck sein.
Wäre mir diese Kombination aber nicht über den Weg gelaufen, hätte ich diesen Lidschatten als absolute Fehlinvestition verbucht. Es ist etwas traurig, dass dies momentan die einzige Kombination ist, in der ich ihn an mir schmeichelnd finde.

Mulch auf YouTube
Alle Videos, die sich mit diesem Lidschatten beschäftigen, könnt ihr hier sehen.
Mir persönlich gefällt das Rachel McAdams Inspired Makeup Tutorial, indem sccastaneda Smokey Eyes zusammen mit Espresso und Vanilla schminkt. Ein Klassiker ist für mich das Ashley Olsen Make-up Tutorial von pixi2woo. Wunderschön ist das Kim Kardashian Wedding Make Up von pixiwoo. Beerig wird es in Chocolate Covered Grapes von filthygorgeousmakeup. Ich glaube, man muss nicht lange suchen, um ein Tutorial mit diesem Lidschatten zu finden.

Auf Blogs
Vergleichende Swatches zu anderen M.A.C. Lidschatten könnt ihr hier bei Temptalia sehen. Gesammelte Reviews zu diesem Lidschatten gibt es hier bei MakeupAlley. In vielen verschiedenen Kombinationen könnt ihr ihn euch hier von Zabrena bei mac eye shadow combinations ansehen. Wie schick er an Brünetten aussieht, demonstriert Amy von Amy’s Beauty Blog euch hier. Sehr schick sieht er auch aus in [AMU] Antique Bronze bei Sarah von Cozy Beauty.

Mein Fazit
Ich bin nicht begeistert. Der zu grobe “Schimmer” macht ihn zwar nicht allzu schwer zu verarbeiten, aber es gibt bessere Texturen dieser Firma. Und während ich warme Lidschatten gerne mag, funktioniert dieser hier einfach nicht so gut an mir – vielleicht liegt es eben an jenem goldenen Schimmer, der bei mir eine Überladung von “warm, orangig” erzeugt. Die letzte Kombination mag ich hingegen sehr.

Ich weiß nicht, ob ich ihn empfehlen kann oder nicht – für eine Empfehlung ohne Einschränkungen habe ich zu viel an ihm auszusetzen. Ich kenne ein paar Menschen, die ihn ebenfalls zu warm finden. Ich denke, bei diesem hier ist es besonders wichtig, ihn einmal am Counter auftragen zu lassen, vielleicht auch zusammen mit anderen Lidschatten – falls es euch den Aufwand wert ist. Man kann ihn auch, denke ich, übergehen. Er ist kein “muss” für mich, er hat zwar ab und an seine Sternstunden, aber ich verstehe den Hype um ihn herum einfach nicht.

Seid ihr allerdings ein komplett anderer Typ als ich, werft ihm noch einen weiteren Blick zu.(Lehre des Lebens: Was an anderen Beauties gut aussieht, muss nicht auch an mir gut aussehen.)
 

Kommentare:

  1. sieht schön aus :)


    http://randombiscuits.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  2. sieht wirklich gut aus die Farbe <3

    Liebst:*
    http://innocent-silence.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  3. schöne farbe :) Steht dir gut ! :)
    xo

    AntwortenLöschen
  4. Ich mag braunen Lidschatten sehr gerne, wobei mir dieser warscheinlich auch ein bisschen zu sehr glitzern würde. Liebst,
    Laura :)
    http://universeisnotenough.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  5. find ich super dass du so ne ehrliche bewertung abgibst!!

    AntwortenLöschen
  6. schöne farbe.

    kommt auf meine wunschliste.

    AntwortenLöschen
  7. Ich auch :)

    Die Farbe vom Lidschatten sieht gut aus, aber irgendwie nicht soo besonders, dass ich es mit jetz unbedingt von MAC holen würde.

    AntwortenLöschen
  8. Ich finde die Farbe an sich eigentlich ziemich schön, muss aber sagen, dass mich zu viel Schimmer in Lidschatten eher stört. Ich habe eine ähnliche Farbe von Maybelline mit weniger Schimmer und finde die recht angenehm zu verarbeiten. Allerdings sieht auch sie alleine nicht so gut aus. Ich kombiniere dann meistens mit dunklem braun oder mit gold.

    AntwortenLöschen
  9. Dein Blog ist echt toll! Gefällt mir (:
    Würde mich über ein Vorbeischauen freuen ♥

    xoxo

    http://jenny-cestlaviecherie.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  10. sieht echt schön aus, nur find ich MAC zu teuer :P

    http://un-belier.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  11. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  12. Die Farbe sieht schön aus, aber finde ihn auch zu teuer, da es wesendlich günstigere Varianten mit selben/besserem Ergebnis gibt.

    AntwortenLöschen
  13. Braune Liedschatten hab ich sehr gern, allerdings ist das dann immer so eine Sache mit dem Preis ;)
    Liebste Grüße,
    Laura.

    AntwortenLöschen
  14. schöne farbe :)
    ich liebe braune lidschatten

    http://schmetterlingsmaedchen.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  15. Die Farbe ist wirklich toll! Ich habe vorher noch nie genauer auf diese Farbe geschaut, aber sie gefällt mir echt gut!


    Vielleicht schaust du ja auch mal vorbei:
    www.julizination-cosmetics.blogspot.com

    AntwortenLöschen

Philosphien, Gedanken, Fetzen, Erinnerungen, Auf-der-Zunge-Liegendes .. kann hier losgeworden werden.
Solannge du fair bleibst und meine Leser achtest, so wie sie es auch mit dir tun würden.
xoxo